2. Mannschaft 7:7 gegen Alberndorf!

Im Herbstdurchgang gewann man in komplett gleicher Aufstellung der beiden Kontrahenten zu Hause noch mit 8:5!

Deshalb rechnete man auch, dass es knapp werden könnte, ging allerdings mit positiver Einstellung in das Spiel und erwartete doch wieder 3 Punkte! Die relativ späte Beginnzeit von 19:45 Uhr irritierte uns ein wenig und man stellte sich auf einen langen Abend in der Halle ein. So kam es dann auch, und kurz vor 23 Uhr war man dann unter der Dusche! Dass man diesmal leider nur ein 7:7 erreichte  – es ist so wie es ist!

Die Ergebnisse im Einzelnen: Andreas 0:3, Günther 2:1, Willi 1:2, Richard 3:0, Doppel 1:1

Beim abschließenden Getränk im „Sportplatz-Lokal“ wurden die Spiele dann auch noch analysiert, und die eine oder andere lustige Episode aus den guten alten Zeiten erzählt!

Sollte man den „Gerüchten“ glauben, war die Einsatzzeit in der Halle konform mit der anschließenden „Gasthaus-Zeit“.

Ein großes DANKE SCHÖN an unseren „Taxler Willi“ der uns dann auch noch gut nach Hause brachte!

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.