TT-Meisterschaft nun auch bei uns annulliert!

Der Vorstand des OÖTTV hat in der Sitzung am 7. April 2021 beschlossen, die Mannschaftsmeisterschaft 2020/21 abzubrechen und zu annullieren. Das Fertigspielen der Meisterschaft ist nach Einschätzung des Vorstands bis zur Übertrittszeit nicht mehr möglich. Die Saison 2020/21 wird nicht gewertet und es gibt daher keine Auf- und Absteiger.

Die Auslosung 2020/21 bleibt bis Sonntag 13. Juni im Ergebnisdienst. Sollte bis dahin die Durchführung von Meisterschaftsspielen rechtlich möglich sein, können die Spiele mit beidseitigem Einverständnis gespielt und im Ergebnisdienst eingegeben werden. Die Bestimmungen für den regulären Meisterschaftsbetrieb (Spielerreihung, Spielsystem etc.) gelten auch für diese Spiele. Die Spiele scheinen zwar in der Tabelle 2020/21 auf, haben aber nur in der RC-Wertung eine Auswirkung.

 

Meisterschaft 2021/22

Der OÖTTV Vorstand hofft, dass durch die Corona-Schutzimpfungen das Spielen in der Saison 2021/22 wieder möglich sein wird.  Die Einteilung der Saison 2021/22 wird auf Basis der Einteilung 2020/21 durchgeführt. Genauere Infos hierzu folgen.

Hager Hans – Pension!

Lieber Hans,

als Sektionsleiter möchte ich mich bei Dir recht herzlich für deine jahrelange aktive Mitgliedschaft in unser Sektion bedanken.

Du hast immer das Ganze gesehen, und ganz egal, wo wir dich mit deinem Können gebraucht haben – warst auch immer bereit – dort zu helfen.

Bei allen Veranstaltungen der letzten Jahre warst du für uns eine große Unterstützung und hast mit deiner Erfahrung sehr viel zum Gelingen beigetragen.

Wir wünschen Dir und Irene eine wundschöne gemeinsame Zeit im neuen Haus, und würden uns freuen, wenn du ab und zu mal bei uns vorbeischaust!

Andreas und alle Mitglieder!

Hans verabschiedet sich überraschend schnell!

Liebe Freunde der Tischtennissektion!

unser Oberschulwart Hager Hans hat sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben!

Er möchte sich bei allen Freunden für die jahrelange nette, freundliche Zusammenarbeit sowie die Gemeinschaft aufs aller herzlichste bedanken!

Da er seinen Hauptwohnsitz auch bereits verlegt hat – vielleicht finden wir einen Herbsttermin für eine Abschiedsfeier!

5. Mannschaft 7:1 Sieg!

Die 5. Mannschaft gewann gegen stark dezimierte Gegner mit 7:1! Da Gramastetten leider nur mit 2 Mann anreiste, war die Partie auch schnell zu Ende. Für uns sind es wiederum 3 Punkte – damit liegt man nach drei Runden an der 2. Stelle der Tabelle! Gratulation an das gesamte Team – so kanns weitergehen!

Ergebnisse: Wolfgang, Gerhard, Hans jeweils 2:0, Franz 1:1

Fortsetzung der Meisterschaft – steht in den Sternen – warten auf Entscheidung des Tischtennisverbandes!

5. Mannschaft verlor 7:2!

Das Team um Franz, Wolfgang, Heinrich und Gerhard bekam es auswärts mit Stroheim 3 zu tun, ein sehr starker Gegner und Mitfavorit für den Aufstieg. Heinrich und Franz konnten jeweils 1 Punktspiel gewinnen – damit wars es schon! Am Ende musste man einfach anerkennen, dass am heutigen Tag der Gegner einfach besser war.

Wolfgang kam von Amstetten, Heinrich durfte nach dem Spiel gleich nach Salzburg fahren, Gerhard reiste von Windpassing an – nur Franz hätte mit dem Fahrrad kommen können. Diese Einsatzbereitschaft kann ruhig auch mal positiv erwähnt werden – danke Leute für euren vorbildlichen Einsatz!

4. Mannschaft 0:8 bei Wels!

Dass wir Wels sehr wenig entgegen zu setzen hatten, war auf Grund der RC Punkte vorher schon klar. Trotzdem wehrten sich Gerd, Fritz, Janusz und Hans tapfer gegen die Niederlage – einzelne Sätze wurden dann auch gewonnen!

Einfach abhaken – und sich auf die nächste Runde freuen – Heimspiel am Freitag 23.10. – wiederum gegen eine Welser Mannschaft!

3. Mannschaft gewann 7:4!

Unsere Protagonisten, Walter, Harry, Manfred und Conny mussten bei LINZ AG 3 zum Meisterschaftsspiel antreten. Unsere Nummer 1, Werner fällt leider gesundheitsbedingt noch aus – allerdings war unsere Aufstellung trotzdem sehr gut. Nach einer mannschaftlich hervorragenden Leistung konnten wir gewinnen – der erste Sieg für dieses Ensemble – super.

Walter 2:1, Manfred 3:0, Harry 2:1, Conny 0:2 ergab einen Score von 7:4

Für Conny waren wahrscheinlich die 104 Stufen (4. Stock Spiellokal) der K.o. Punkt – für Manfred war dies anscheinend nur ein Aufwärmtraining!

Spieler der Runde – Manfred – mit 3:0 an Siegen hatte er wesentlichen Anteil am Gesamtsieg!

2. Mannschaft verlor 7:2!

Das erste Heimspiel in der Herbstsaison bestritten unsere Spieler Andreas, Willi, Günther und Mensur gegen BSV Land OÖ 2. Da auch der Gegner in Bestbesetzung antrat – war es allen klar – dass es heute abends sicherlich schwer werden wird – dagegen zu halten.

Am Ende zeigte sich, dass einzig Günther den Gegnern Paroli bieten konnte und mit 2:1 Spielsiegen (nur gegen Grohmann Markus verloren!) auch die beiden Spielpunkte für uns einfuhr. Sollte BSV Land mit dieser Aufstellung die Saison durchspielen, so sind sie eindeutig ein Titelaspirant und werden nur schwer zu schlagen sein. Unsererseits müssen wir uns ganz klar auf einen Abstiegskampf einstellen – auf Grund der Routine und Motivation unserer Spieler werden wir den Klassenerhalt auch schaffen!

Einzelergebnisse: Günther 2:1, Willi 0:2, Andreas 0:2, Mensur 0:2

1. Mannschaft gewinnt 7:3!

Gegen Wartberg 1 spielten unsere „4“, David, Daniel, Michael und Peter wieder eine starke Partie und konnten alle Spieler ihre Topleistung der ersten Runde damit bestätigen. David (3:0)und Daniel makellos (2:0), Peter 1:1 (die Niederlage gegen Neuburger im 5. Satz mit 9:11!), Michael 1:2! Die zahlreich erschienen Zuschauer sahen wirklich schöne Ballwechsel – der Sieg war auch in dieser Höhe verdient.

Im Manolo wurde es dann auch noch lustig – das Mannschaftsgefüge passt hier hervorragend! Weiter so, dann haben wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun!